Leistungen

Unsere Leistungsschwerpunkte
Betriebswirtschaftliche Beratung
Betriebswirtschaftliche Beratung

Zunehmende Komplexitäten bei der Unternehmensführung erfordern Handlungsbedarf. Betriebswirtschaftliche Beratung oder auch Consulting genannt spielt deshalb eine wichtige Rolle.

Eine kompetente betriebswirtschaftliche Beratung zeichnet sich durch eine schnelle und detaillierte Analyse aus. Problembereiche werden klar definiert und mit Hilfe von Kosten-Nutzen-Analysen kann das Potenzial der Unternehmung dargelegt werden.

Die Erstellung von langfristigen Betriebsentwicklungsprognosen verschafft Ihnen Planungssicherheit. Der zunehmende Wettbewerb und die enger werdenden Märkte erfordern zukunftsorientiertes und rasches Handeln.

weiterlesen
Gründungsberatung
Gründungsberatung

Mit diesem Thema sollten sich Personen befassen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchten.

Richtige Informationsbeschaffung und Gründungsberatung sind entscheidend für den Erfolg junger Unternehmen. Je intensiver Sie sich mit Fragen zu Ihren potenziellen Kunden, Wettbewerbern, zu Ihrer Branche, den Kosten, Preisen, Umsätzen und dergleichen auseinandersetzen, desto größer sind die Chancen, dass Sie mit Ihrer beruflichen Selbständigkeit erfolgreich sein werden. Nutzen Sie die Unterstützungsmöglichkeit für Gründerinnen und Gründer durch unsere Steuerberatungskanzlei.

weiterlesen
Lohnbuchführung
Lohnbuchführung

Die Lohnbuchführung, oder auch Lohnbuchhaltung genannt, befasst sich mit der betrieblichen Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen.

Daneben unterliegt ihr regelmäßig die Pflege von Personaldaten, die Führung der Jahreslohnkonten und die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Meldeerfordernisse bei Krankenkassen oder gesetzlichen Versicherungen. Die Lohnbuchhaltung kann sowohl firmenintern bearbeitet als auch Ihrem Steuerberater übertragen, also ausgelagert, werden.

weiterlesen
Steuererklärung
Steuererklärung

Eine Steuererklärung ist eine Darlegung der geldwerten Einkünfte eines Kalenderjahres gegenüber dem Finanzamt.

Diese Finanzbehörde sieht die vorgelegten Daten ein und kann somit die eigentlich zu zahlende Steuerlast eines Jahres berechnen. Es kann also nach Sichtung der persönlichen Daten eine Steuerrückerstattung oder eine Steuernachzahlung erfolgen. Dies hängt immer davon ab, welche unvorhersehbaren Aufwendungen diejenige Person oder das Gewerbe mit sich bringt. Die Steuererklärung ist sowohl für Privatpersonen als auch für juristische Personen wichtig und wird für beide Parteien beim Finanzamt eingereicht. Die Pflicht zur elektronischen Übermittlung wird von uns für Sie übernommen. Im Folgenden werden die Arten der gängigsten Steuererklärungen erläutert.

weiterlesen
Finanzbuchführung
Finanzbuchführung

Die Finanzbuchführung (auch Finanzbuchhaltung genannt) zählt als Teilbereich des betrieblichen Rechnungswesens.

Alle betriebsrelevanten Vorgänge, die sich in Zahlenwerten ausdrücken lassen, werden hier mit den Methoden der Buchführung sachlich und zeitlich geordnet erfasst, auf Konten gebucht und dokumentiert. Am Ende einer gewissen Zeitspanne (Monat, Quartal, Jahr) werden die Konten abgeschlossen und eine Gewinn- und Verlustrechnung erstellt, welche den Gewinn oder auch Verlust des Unternehmens gegenüber Kontrollbehörden nachweist. Die Finanzbuchhaltung ist für viele Unternehmensgrößen gesetzlich vorgeschrieben. Diese Pflicht ergibt sich den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften (z.B. HGB).

weiterlesen
Betriebsprüfungen
Betriebsprüfungen

Die Betriebsprüfung ist im Bereich des Steuerrechts eine – von der Finanzbehörde meist im Außendienst vorzunehmende – Gesamtüberprüfung steuerlich relevanter Sachverhalte.

Die sogenannte Außenprüfung dient der Ermittlung, Prüfung und Beurteilung der Verhältnisse eines Steuerpflichtigen, um die Gleichmäßigkeit der Besteuerung sicherzustellen. Die Zahl der Betriebsprüfungen ist in den letzten Jahren enorm in die Höhe geschnellt. Bei einem Unternehmer werden hier speziell die Einkunftsarten seines Gewerbebetriebs geprüft. Je nach Größe des Unternehmens und Umfang der Buchführungsunterlagen kann eine solche Prüfung zwischen einem Tag und mehreren Wochen dauern.

weiterlesen
Jahresabschluss
Jahresabschluss

Der Jahresabschluss ist ein wichtiger Teil eines vollendeten Geschäftsjahres.

Er gibt nicht nur Auskunft über finanziellen Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung, sondern er kann auch Prognosen über die weitere wirtschaftliche Situation im Hinblick auf Kreditwürdigkeiten und das Auftragsvolumen im kommenden Jahr geben. Obwohl kleine Gewerbetreibende und Ein-Mann-Betriebe nicht gesetzlich zu einem Jahresabschluss verpflichtet sind, ist es sinnvoll eine sogenannte Einnahmenüberschussrechnung beispielsweise bei einem Steuerberater erstellen zu lassen. Für große und mittelgroße Unternehmen besteht eine dreimonatige Erstellungsfrist des Jahresabschlusses.

weiterlesen